Eine unglaubliche Haselnusstorte “Mit süßen Grüßen” + feines Gewinnspiel

Haselnuss_Muffins

Ihr Zuckerschnuten,

heute gibt es für euch ein unglaublich-lecker-nussig-schokoladiges Haselnusstörtchen. Genau genommen – “DIE” Haselnusstorte. Und jetzt fragt ihr euch bestimmt, was es mit dieser Haselnusstorte so besonderes auf sich hat. Dieses Rezept ist aus dem neuen Backbuch “Mit süßen Grüßen – das verboten gute Backbuch“. Den Autor kennt ihr alle – es ist, kleiner Tusch und unfassbares Staunen: Heino. Ob ihr die Musik von ihm nun mögt oder nicht, sei mal offen gelassen aber dieses Kochbuch kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen. Das man Heino so modern interpretieren kann, hat mich sehr beeindruckt. Es ist ein wirklich feines Büchlein dabei herausgekommen. Das kann sich auch in unseren Regalen sehen lassen.  Okay, okay, ich gebe zu, ich war anfangs auch erst skeptisch. Ein Backbuch von Heino? Aber wußtet ihr, dass Heino gelernter Bäcker und Konditor ist? In diesem Buch findet ihr nicht nur seine “berühmte” Haselnusstorte, sondern wunderbare Rezepte für Muffins, Brownies, Blechkuchen und Torten. Das ganze gespickt mit wunderbaren Fotos und DIY-Vorlagen für tolle Cake-Topper. Klassiker wie Bienenstich oder Linzer-Torte, aber auch moderne Rezepte wie Cake-Pops sind in diesem Backbuch vereint. Ganz überrascht hat mich, dass die meisten Rezepte mit wenig Zutaten auskommen. Also, keine lange Einkaufsliste, das meiste hat man zu Hause und die Anleitungen klingen wirklich easy. Mein Fazit: Da es sich bei der Haselnusstorte um Heinos Gesellenstück handelt, formuliere ich es mal so: “Lieber Heino, Prüfung mit Auszeichnung bestanden!”

Mit_suessen_Gruessen

Mit_suessen_Gruessen_innen

Mein Herzallerliebster hatte sich zwar sofort in die Nussecken verguckt – aber für diesen Post sollte es schon etwas besonderes sein. Denn jetzt kommt der Oberkracher – der Umschau-Verlag hat mir für euch ein Exemplar des Backbuches zum Gewinnen geschickt – mit ORIGINAL HEINO-AUTOGRAMM! Um teilzunehmen kommentiert bis zum 23.05.2014, 23.59 Uhr hier auf diesen Beitrag und verratet mir, was ihr für dieses feine Büchlein alles tun würdet und was ihr damit anstellt. Verfallt ihr in einen Backrausch oder wollt ihr es gar nicht für euch selber gewinnen und verschenkt es weiter an Oma, Tante, Mama oder den größten Heino-Fan, den ihr kennt? Der Gewinner wird am 25.05. bekannt gegeben. Die Teilnahmebedingungen und das Kleingedruckte findet ihr am Ende des Beitrages.

Ich drück euch die Däumchen

eure Jenni

Haselnuss_Torte

Die Haselnusstorte aus dem Buch “Mit süßen Grüßen”

Zutaten:
250 g Butter
300 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver
60 g Bitterschokolade
140 g gemahlene Haselnüsse
140 g gehackte Haselnüsse

Zum Garnieren:
100 g dunkle Kuvertüre

Haselnuss_Toertchen

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Schokolade in kleine Stücke hacken. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unter den Teig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Haselnüssen und der gehackten Schokolade vermengen. Mit einem Löffel unter die Buttermasse rühren.

Eine Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig hineinfüllen und ca. 35 min. backen. Ihr könnt auch den Teig in Muffinförmchen geben, dann verringert sich die Backzeit auf ca. 20 min. Stichprobe nicht vergessen.

Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Anschließend über die Torte oder die Muffins geben und genießen…

Tipp: Ich habe etwas weniger Zucker genommen, da ich es nicht so süß mag. Und statt Bitterschokolade könnt ihr auch Zartbitterkuvertüre nehmen.

Haselnuss_Muffin

Haselnuss_Schoko_Muffins

Haselnuss_Cupcakes

Haselnuss_Cupcake

Das Kleingedruckte:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ebenfalls ausgeschlossen.

Dieses Buch ist ganze 144 Seiten stark und für 16,95 Euro unter folgender ISBN-Nr. erhältlich: 978-3-86528-698-7 oder hier klicken.
Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Umschau-Verlag zur Verfügung gestellt.

Die süßen Muffinförmchen findet ihr bei rheinbags

 

Lust auf weitere leckere Rezepte?

Männer an den Herd – der Backbuch Gewinner!

  Ihr Lieben, die Glücksfee war fleißig und hat einen Gewinner unter euch ausgewählt. Große Spannung, ein kleiner Trommelwirbel und der Gewinner […]

Weiterlesen
Stachelbeer-Streuselkuchen Rezept mit feiner Quarkfüllung und Nuss Streuseln | gooseberry cake | © monsieurmuffin.de

Stachelbeer-Streuselkuchen

Für alle Streusel-Fans unter euch: Stachelbeer-Streuselkuchen mit feiner Quarkfüllung und gaaaanz viel Nussstreuseln.

Weiterlesen
Einfach

Himbeer-Eistörtchen

Die eiskalte Kuchen-Alternative für den Sommer! Mit himmlischer Joghurt-Vanillecreme und Himbeeren.

Weiterlesen

Dir gefällt dieses Rezept oder Du hast eine Frage?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar. Ich freue mich auf Dein Feedback.

26 Kommentare

4.05.2014 um 08:31 Uhr

Charlene

Was ich mache, um zu gewinnen? Ich nehme Anlauf und springe natürlich im hohen Bogen in deinen Lostopf!
Ich würde es gerne meiner Schwiegermutter schenken! Sie ist die Backkönigin und hat sogar unsere Hochzeitstorte gebacken. Sie lässt sich gerne inspirieren und ich würde so gern ihr Gesicht sehen, wenn sie sieht, dass es von Heino ist 😉 Sie ist die Beste und Liebste – jeder sollte so eine Schwiegermutter haben!

4.05.2014 um 15:37 Uhr

Pia

Ich bin gerade erst auf diesen Blog gestoßen, weil ich ein Rezept für einen Zitronenkuchen gesucht habe. Bei diesem Gewinnspiel muss ich aber mitmachen. Erst seit etwa einem halben Jahr hat mich die Backlust so richtig gepackt. Seit dem bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Backbüchern.
Gewinnen würde ich dieses Buch gerne für mich. Vermutlich wird dann erstmal losgebacken, sodass auch Freunde und Familie was von diesem Gewinn hätten.

4.05.2014 um 20:19 Uhr

Karin Lorenz

Würde das Buch gern gewinnen, weil ich im Oktober eine Silberhochzeitstorte backen darf. Vielleicht enthält das Buch ja auch dafür ein tolles Rezept . Und nun ab in den Lostopf.
LG
Karin

5.05.2014 um 03:27 Uhr

Raspberrysue

Ich würde mir das Büchlein schnappen und für den nächsten Samstag auf meinen Nachttisch legen. Dann nerve ich den Liebsten, bis er aufsteht und mir einen Cappuccino mit viiiiel Milchschaum macht und schmökere im Bettchen bis mittags in dem Büchlein. Und wenn ich dann durch bin, weiß ich hoffentlich, welches Rezept daraus gleich im Anschluss gebacken wird! Liebe Grüße, Carina

5.05.2014 um 07:19 Uhr

Marcel

Hallo Jenni,

ein wirklich wundervoller Blog! Und der Beitrag ist auch klasse, Haselnusstorte erinnert mich immer irgendwie an Nutella <3 Ich würde dieses Backbuch für mich selbst behalten, ich liebe und sammle Backbücher und dieses Buch wäre der Hammer in meiner verrückten Sammlung!

Herzlichste Grüße
Marcel

8.05.2014 um 13:57 Uhr

Becky

Mein ehemaliger Chef an der Uni hat gern zur Weihnachtsfeier einen Kuchen von Heino mitgebracht, daran musste ich gleich denken, als ich den Beitrag von dir las. 😉 Sollte ich das Buch gewinnen, werde ich auf jeden Fall einen Kuchen daraus für ihn zum Geburtstag oder zur nächsten Weihnachtsfeier backen. Ich glaube, er würde sich sehr freuen.
LG, Becky

9.05.2014 um 20:47 Uhr

Salma

Huhu und danke für deinen lieben Kommentar 😉

Und was sehen meine müden Äugelein?! Ein Give Away? Ich hoffe, es ist nicht unhöflich, wenn ich mit meinem ersten Besuch bei dir gleich mitmache *g*

Was ich dafür tun würde… hmmm… ich würde gnädig darüber hinwegsehen, dass es ein Heino-Backbuch ist und es völlig unvoreingenommen lesen 😉 *kicher*

Alles Liebe!
Salma

10.05.2014 um 19:46 Uhr

Luise

Herrlich dein Blogname 🙂 was ich hier sehr gefällt mir sehr gerne.
Also Mademoiselle,
ich werde Sie in Zukunft öfter besuchen.

Es grüßt das Goldfischglas

10.05.2014 um 19:47 Uhr

Luise

Ähm….gefällt mir sehr gut 🙂

12.05.2014 um 06:14 Uhr

nicole

DIE FÖRMCHEN SIND DER HAMMER!! Ehrlich <3 sooo zuckersüß und es sieht einfach sooo lecker aus.
aaah, jetzt hab ich hunger 🙂

Liebe Grüße,
Nicole

http://www.thefashioncolada.com

14.05.2014 um 09:11 Uhr

Alice

Und wieder ein Blog den ich noch nicht kannte 🙂 gefällt mir total gut hier und ich werde jetzt öfters mal vorbei schauen. Das Heino Backbuch hört sich klasse an und wenn ich es gewinnen würde, dann würde ich auf alle Fälle irgendetwas mit Haselnuss nachbacken und dabei vielleicht auch “Schwarzbraun ist die Haselnuss” singen *grins*

Viele Grüße aus Bayern
Alice

14.05.2014 um 09:17 Uhr

Susi K

Das Buch würde mich sehr interessieren! Ich würde es gerne für mich selbst gewinnen und ich würde sicherlich versuchen das ein oder andere nach zu backen. Ich backe sehr gerne und suche nach neuen Ideen.

14.05.2014 um 09:23 Uhr

Anisa

Für dieses tolle Backbuch würde ich Purzelbäume schlagen!! 🙂 Ich würde dann alles nachbacken und eine riesige Mädelsparty veranstalten..LG, Anisa

14.05.2014 um 12:21 Uhr

Martina L.

Ich bekomm Hunger und würde am liebsten sofort losbacken! Das sieht alles so lecker aus!! Würde dir auch ein Bild davon schicken 😉 LG

14.05.2014 um 13:16 Uhr

Tine

Ich mach natürlich gerne mit 🙂 Ich backe für mein Leben gerne und würde mit dem Buch meine liebsten Menschen bebacken 😀 Die Rezepte kann man sicher vegan abändern.

14.05.2014 um 18:20 Uhr

Monika Dalmatiner Prinz

ich würde das Backbuch gerne für mich gewinnen, ich habe eine grosse Familie und es gibt so viele Gelegenheiten zum Backen, dass ich immer für neue Ideen dankbar bin

14.05.2014 um 20:14 Uhr

Andrea B.

Huhu guten Abend,
hach wie herrlich. Heino kennt ja jeder, zugegeben ein Fan bin ich ja nicht gerade. Deshalb muss ich mich unbedingt selbst von diesem Buch überzeugen. Ich habe am 21.05 Geburtstag, also ein schönes Geschenk 😉 Unsere Minnimädels haben im Juni und Juli Geburtstag und danach folgt noch der Papa und die Großeltern. Ich hätte also genug Möglichkeiten darin neue und vor allem einfache Rezepte zu finden, aus zu probieren und auf meinem Blog vor zu stellen. Ich würde das Autogramm dann an einen wirklichen FAN weiter schenken.
Liebe Grüße
Queenie

14.05.2014 um 20:47 Uhr

monsieurmuffin

Liebe Quennie, dann müsstest du allerdings die erste Seite aus dem Buch reißen, da sich das Autogramm im Buch befindet. 🙂

15.05.2014 um 08:31 Uhr

Jenny

Uh, das sieht köstlich aus. Da würde ich mir eine getönte Sonnenbrille anziehen und die Elternzeit stilecht am Herd beginnen! LG

16.05.2014 um 07:52 Uhr

Katja

Ui, ich muss zugeben, ich hab das mit dem Heino-Backbuch ja im ersten Moment für einen Scherz gehalten. Aber bei so einem coolen Buch lass ich mich gern vom Gegenteil überzeugen und nach dem, was ich hier gesehen habe, braucht es gar keine so große Überzeugungskraft 😉 Ich würde mich sofort auf das Rezept für die Nussecken stürzen und Familie und Kollegen damit beglücken und das Backbuch fände einen schönen Platz in unserem Kochbuchregal!

22.05.2014 um 10:17 Uhr

Stefanie Böhm

Ich würde für dieses Buch 2km schwimmen und mich selbst darauf vorbereiten alles zu backen und gleich zu mampfen :), jedoch was ich machen würde, wenn ich es gewinnen würde, wäre dann eher meinem Herzallerliebsten und der Familie wunderbare Köstlichkeiten zu zaubern. Da ich noch nicht viele Koch/Backbücher habe, würde dieses Buch in ganz erster Reihe in meinem Regal stehen <3 :).

22.05.2014 um 10:26 Uhr

Anna

Was ich machen würde, um dieses Buch zu bekommen: einen Kommentar schreiben, um so ein los zu bekommen. 😉
Ich würde das Buch selbst behalten und direkt drauf los backen!

LG
Anna

22.05.2014 um 11:37 Uhr

Sarah

Hallo Ihr,
ich liebe alle möglichen Bücher dieser Art und bin zur Zeit total im Kaufrausch und mein Geldbeutel würde sich auch sehr freuen wenn ich dieses tolle Buch gewinnen würde 😉
Ich würde mich sofort auf alle Rezepte stürzen und so viel wie möglich aus dem Buch backen zu können. Deshalb würde ich es selber behalten um alle meine Lieben um mich rum verwöhnen zu können.
LG <3

22.05.2014 um 16:24 Uhr

Katja Malecki-Mehrer

Ich möchte dieses Kochbuch unbedingt gewinnen, weil ich finde, dass Heino’s Kuchen und Torten total Kultfigur sind und ich meiner Tochter das Buch zu Weihnachten geschenkt habe und es am liebsten selbst behalten hätte. Aber so geht schenken. Verschenke immer, was du selber gerne hättest… Vielleicht habe ich ja großes Glück! Das wäre wunderbar unfassbar! Liebe Grüße Katja
P.S. Eine wunderbare Idee dieses Kochbuch zu wählen!

22.05.2014 um 16:27 Uhr

Katja Malecki-Mehrer

Nicht Kultfigur 🙁 …kultig sollte da stehen. Diese Worterkennung ist manchmal echt…

23.05.2014 um 07:05 Uhr

Judith

Ich möchte das Back Buch gewinnen, weil mir die Rezepte gefallen u lecker sind (schon gebacken) u weil ich ein Heino ~Fan bin !!