Erdbeer-Schmandtarte mit feinem Amarettiniboden – ein erfrischender Sommerkuchen

Erdbeer-Schmandtarte mit Amarettini | Schnelles und gelingsicheres Rezept | strawberry tarte cake recipe | © monsieurmuffin.de

Ihr Zuckerschnuten,

diese Erdbeer-Schmandtarte ist für alle die Erdbeerkuchen genauso lieben wie ich. Die Kombination aus feiner Schmandcreme mit der Süße der Früchte ist einfach himmlisch. Und der Boden erst, mmmhhhh. Darin verstecken sich feine Amarettinis. Einfach so lecker. 

Das Rezept ist – abgesehen von der Stunde Kühlzeit – super fix zubereitet. Und die perfekte Erfrischung an warmen Sommertagen. Also, worauf wartet ihr noch, direkt merken für nächstes Wochenende!

Erdbeer-Schmandtarte mit Amarettini | Schnelles und gelingsicheres Rezept | strawberry tarte cake recipe | © monsieurmuffin.de

Hach, wie lieb ich diese Jahreszeit. Erdbeeren gibt es bei uns jetzt an jeder Ecke zu kaufen und bald auch zum Selberpflücken. Das ist der Vorteil des „Landlebens“. 🙂 Und wenn ich diese reiche Erdbeer-Blüte in unserem Garten sehe, denke ich da können wir viele feine leckere Früchte ernten. Wir haben bei uns im Garten zwei besondere Sorten. Die Wald-Erdbeeren, die so unglaublich aromatisch sind, aber natürlich superklein. Da braucht man schon ein paar Beeren. Und eine weiße Sorte, die Ananas-Erdbeere. Die wirklich dezent nach Erdbeere und eher nach Ananas schmeckt. In den letzten Jahren hat es allerdings nur zum Snacken gereicht. Wir hoffen dies Jahr darauf, dass ich ein Rezept für euch damit zaubern kann. 

Ich genieße jetzt noch ein Stück dieser feinen Erdbeer-Schmandtarte und wünsche euch einen zuckersüßen Sonntag

eure Jenni

Erdbeer-Schmandtarte mit Amarettini | Schnelles und gelingsicheres Rezept | strawberry tarte cake recipe | © monsieurmuffin.de

Erdbeer-Schmandtarte

Zutaten:
20 g Amarettini
170 g Mehl
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
40 g Zucker
1 Eigelb

Für die Creme:
Saft von 1/2 Zitrone
400 g Schmand
100 g Mascarpone
3 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Zum Garnieren:
200 g Erdbeeren
1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:
Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen, damit diese fein zerbröseln. Die Amarettinibrösel mit Mehl, Salz, Butter, Zucker und Eigelb mit den Knethaken eines Rührgerätes oder mit den Händen zu Streuseln verkneten.

Die Streusel in eine gefettete 24er-Tarteform geben, am Rand hoch andrücken und den Boden fest andrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ca. 15-20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 

Den Saft der Zitrone auspressen. Schmand, Mascarpone und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Rührgerätes kurz aufschlagen. Zitronensaft unterrühren. In den Tarteboden geben und glattstreichen. 30 min. in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und auf einem Küchentuch trocken tupfen. Den Kuchen aus der Form lösen. Die Beeren halbieren und mit gehackten Pistazien auf der Schmandcreme verteilen. 

Erdbeer-Schmandtarte mit Amarettini | Schnelles und gelingsicheres Rezept | strawberry tarte cake recipe | © monsieurmuffin.de

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>