Stempelkekse – im Handumdrehen die wunderschönsten Motivkekse zaubern mit tollem Stempel-Set Gewinnspiel!

Stempelkekse| Meine kreative Kekswerkstatt - über 40 Rezepte zum Backen und Verzieren mit tollen Verpackungsideen | Jennifer Friedrich | © monsieurmuffin

Ihr Zuckerschnuten,

heute verrate ich euch das Rezept für diese wunderschönen Stempelkekse aus meinem Buch. Die so schön geworden sind, das der Verlag kurzerhand das Titelbild für Meine kreative Kekswerkstatt geändert hat.  Wow, ein Jahr ist es nun schon her, das mein Büchlein erschienen ist und was seitdem alles passiert ist. Und schwuppdiwupp ist dieses Jahr schon im Endspurt. In 7 Wochen ist Weihnachten!!!!! Seid ihr auch schon in Weihnachts-Vorfreude? Ich verbringe schon seit Tagen damit, meine Weihnachtsboards bei Pinterest zu füllen. Weihnachtsdeko, Kuchen, Kekse … Da könnte ich Stunden mit verbringen. Wenn ihr noch Inspiration für eure Weihnachtsbäckerei sucht, dann schaut doch mal auf meinen Pinterest-Boards vorbei.

Nun aber zurück zu den Stempelkissen – mit wenig Aufwand zaubert ihr die schönsten Kekse für die Adventstafel oder auch als kleines Nikolausgeschenk, für den Adventskalender oder wie wäre es mit einem Kekskalender? Dazu einfach ein Zahlen-Stempel-Set besorgen und jeden Keks mit einer Zahl von 1-24 bestempeln. Aber auch als Gastgeschenk für die Hochzeit mit euren Namen oder zu Ostern mit gelber Lebensmittelpaste – ihr merkt schon hier könnt ihr ganz schön kreativ werden.

Ich geh jetzt noch ein bisschen Kekse knuspern und wünsche euch einen tollen Start in die Vorweihnachtszeit.

eure Jenni

Stempelkekse| Meine kreative Kekswerkstatt - über 40 Rezepte zum Backen und Verzieren mit tollen Verpackungsideen | Jennifer Friedrich | © monsieurmuffin

Stempelkekse

Zutaten für ca. 45 Stück:
250 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
80 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eigelb
200 g kalte Butter
250 g Fondant
ein paar Tropfen Zitronen- oder Bittermandelaroma
2-3 Esslöffel Marmelade
Lebensmittelpaste
befüllbares Stempelkissen
unbenutzte Stempel

Zubereitung:

Das Mehl mit den Mandeln mischen, auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. In diese Zucker, Salz und Eigelb geben und mit einer Gabel vermengen. Die Butter in kleine Würfel schneiden und auf dem Rand verteilen. Die Zutaten mit einem großen Messer durchhacken. Somit ist der Teig schon gut vermengt, ohne sich zu schnell zu erwärmen. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig flachdrücken und mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kleiner Tipp: Da mir Fondant nicht wirklich schmeckt, gebe ich ein paar Tropfen Bittermandel- oder Zitronenaroma hinzu, um der Masse einen Geschmack zu geben. Den Fondant anschließend gut verkneten, damit sich das Aroma gut verteilt.

Den Fondant dünn ausrollen und mit der gleichen Ausstechform, wie für die Kekse, ausstechen. Die Kekse mit etwas Marmelade bestreichen und den ausgestochenen Fondant auf die Kekse legen. Leicht andrücken.

Das Stempelkissen mit der Lebensmittelpaste befüllen. Den unbenutzten Stempel mit Farbe benetzen, vorsichtig auf den Fondant-Keks drücken und die Farbe mindestens 2 Stunden trocknen lassen.

Kleiner Tipp: Da beim ersten Druck noch etwas viel Farbe auf dem Stempel sein kann, diesen auf ein Backpapier drücken und erst dann auf den Fondant-Keks.

Für ein optimales Stempel-Ergebnis verwende ich Lebensmittelpaste, diese ist viel farbintensiver als Lebensmittelfarbe. Hier gibt es verschiedene Hersteller, ich bin mit den Pasten von Wilton oder Städter gut zurecht gekommen.

Die wunderschönen Stempel findet ihr übrigens bei perlenfischer. Und jetzt kommt noch der Knaller zum Schluß.

Ihr könnt ein Stempelkekse Starter-Set gewinnen!

Die liebe Katja von perlenfischer hat für einen von euch das wunderhübsche Stempel-Set, bestehend aus 4 Stempeln und einem Stempelkissen zur Verlosung bereitgestellt.

Und wie könnt ihr gewinnen? Hinterlasst mir einfach unter diesem Beitrag, bis zum 13.11. um 23.59 Uhr, einen Kommentar und verratet mir doch darin, für wen oder welchen Anlass ihr die Stempelkekse zaubern würdet.

Nachtrag: Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat die liebe Irene. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Kekse-Stempeln.

Und jetzt noch das Kleingedruckte: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ebenfalls ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Los entschieden und per E-Mail benachrichtigt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

124 comments

  1. Anja

    Hallo.
    Ich habe vorhin hier im Bett liegend überlegt, wo nach dem Umzug die Keksbackutensilien hingekommen sind. Und schwups kommt deine Mail.
    Deine gestempelten Kekse fand ich letztes Jahr schon so schön. Die sind klasse für jede Gelegenheit. Vielleicht als Dankeschön für liebe Menschen.
    Lg Anja

  2. Chris Büttner

    Diese Stempelkekse sehen einfach zauberhaft aus! Das würde ich gerne probieren – da gibt es ja sehr viele Anlässe; Weihnachten ja, für mich wäre es aber der Gang in den Ruhestand und da gibt es sie dann als Gastgeschenk!
    Einen lieben Gruß schickt dir

    Chris

  3. Monica Brandl-Simons

    Hallo guten Morgen,
    gerne nehme ich am Gewinnspiel teil! Ich hätte sehr viele Ideen wann ich diese tollen Stempel benutzen kann. Zu unseren Adventskalender Veranstaltung in der Stadt, Geburtstag, Benefizveranstaltung und und und
    Liebe Grüße Monica

  4. Andrea P.

    Liebe Jenni,

    ich wünsche mir nichts mehr als diese bezaubernden, verzaubernden Kekse für meine Zwillings-Neffen zu backen und bestempeln. Sie würden sicher ganz große Augen machen und gemeinsam losknuspern.

    Habt alle einen schönen Tag.

    Liebe Grüße

    Andrea

  5. Elisabeth

    Guten Morgen, 🌞🌻-das sind wunderschöne Motive! Unglaublich! Ich bin total verliebt in diese antiken Darstellungen. Das ich würde für meine Tochter zum Geburtstag diese Kekse stempeln. Die kann sie dann in der Klasse verteilen. Das ist mal echt was besonderes!
    Einen schönen Sonntag! Liebe Grüße
    🍂Elisabeth

  6. Sandra Fo

    Liebe Jenni,
    Deine Kekse sehen sooooo schön aus! Vielen Dank für die tollen Inspirationen!
    Unser Sohn spielt seit zwei Wochen im örtlichen Musikverein und der macht zum ersten Mal einen Adventsbasar, dafür würde ich die Stempel toll verwenden können. Und natürlich wäre es phantastisch für meine Jungs um Weihnachtsgeschenke für die Familie zu backen. Liebe Grüße
    Sandra

  7. Sanne

    Mensch, das sind ja zauberhafte Motive, ich denke da sofort an eine Adventsgirlande, zusammen mit getrockneten Apfelringen zu zum Dekorieren und auch ab und zu abzupflücken.

  8. Mona

    Liebend gern würde ich diese wunderschönen Stempelkissen für kleine Weihnachtskekse nutzen. Und diese dann an alle Liebsten verschenken… Oder vielleicht auch einmal einen ganzen Kuchen bestempeln? :)

  9. nina

    ich würde supergerne die guetzli mit meiner 2 jährigen tochter backen und bestempeln. dieses jahr werden wir zum erszen mal zusammen „guetzle“ und ich freue mich riesig!
    die stempelguetzli sind wunderschön!!!! 😊💜🌺

  10. Christiane

    Oh, sind die Kekse schön. Fast zu schön, um sie wirklich zu verputzen.
    Falls ich gewinnen sollte, würde ich gern die Weihnachtsteller meiner Lieben damit so richtig „aufmotzen“.
    Danke für diese Aktion und für Deinen inspirierenden Blog.

  11. Allegra

    Oh wie schön, welch eine tolle Idee! Ich würde für meine Familie zu Weihnachten bestempelte Kekse als Geschenke Anhänger verwenden. Ich bin mir sicher, die Freude wäre groß…

  12. Janina Fischer

    Mein Sohn (4) und ich überlegen schon seit Tagen, was wir zur Willkommensparty für seine kleine Cousine Anfang Dezember beitragen könnten.
    Stempelkekse wären einfach perfekt!
    Wir werden siw auf jeden Fall machen.
    Mit dem Set wären sie vermutlich DER Hingucker schlechthim auf allen adventlichen Anlässen und jeder kommenden Geburtstagsparty..
    Dies kann ein echtes Markenzeichen werden <3
    Danke für das Rezept und die wundervolle Idee!
    Grüße
    Janina und Gabriel aus Alzenau

  13. Andrea

    Oh die sind ja soooo wunderhübsch. Und backen würde ich sie für meine Mama. Die ist nämlich ein Riesen-Eichhörnchen-Fan und liebt Kekse. Das wäre also die perfekte Mischung.

  14. Claudi

    Ich würde sie für das traditionelle Weihnachtskaffeetrinken mit meine Mädels verwenden. Wir wohnen alle weit weg, aber ein paar Termine sind Pflicht,da kommen wir zusammen. So wie eben das Weihnachtstreffen….

  15. Marileen | Holz&Hefe

    Liebe Jenni,
    Ich habe die Kekse letztes Jahr schon bewundert und dieses Jahr nicht minder! Dafür würde ich sogar mal zu Fondant greifen, auch wenn ich sonst nicht so der große Fan davon bin.
    Die Kekse würde ich für meine Oma backen, die über Weihnachten immer in den Urlaub fährt. Dann hätte sie dort auch was zu knuspern :).
    Liebe Grüße, Marileen

  16. Florian Putz

    Wow. Sieht großartig aus. Ich würde die ersten astempelkekse zur Nikolausjause backen. würde mich sehr freuen. LG Florian Putz.

  17. Inka Haneborger

    Die sehen wirklich zauberhaft aus 😍😍
    Ich würde sie gern für anstehende Geburtstage backen, als besonderes Geschenk 🎁 😍

  18. Natalie

    Aawww die Kekse sind so schön geworden. Nächstes Jahr heiratet mein Bruder und das wäre genau das Richtige für den Sweet Table. Ich würde mich riesig über das Stempelset freuen!

  19. Susann Schalles

    Liebe Jenny,
    ich bin sooo verliebt in deine Kekse, da ich der totale Stempelfan bin !!!
    Ich werde dieses Jahr auf jeden Fall welche machen und sie verschenken! Meine beste Freundin bekommt auch welche in Ihren Adventskalender!
    Danke für die tolle Idee !!!
    Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht dir Susann

  20. Irene

    ich bin vor einem Jahr umgezogen und meine beste Freundin wohnt nun 650 km von mir entfernt. Wir leiden beide sehr! Nicole, so heißt sie, liebt meine selbst gebackenen Weihnachtskekse und bekommt dieses Jahr natürlich auch wieder eine große Auswahl, nur für sie alleine (geteilt wird da nicht, da ist sie eisern :-)). Am 24.12. sehen wir uns endlich wieder, und nur zu gerne würde ich ihr dieses Jahr diese ganz besonderen Schönheiten schenken!

  21. Steffi

    Boah sind die schön 😀
    Ich mache ja viel – aber auf die Idee Motive aufzustempeln bin ich noch nie gekommen.

    Meine Mama und ich kümmern uns nächstes Jahr um die süßen Köstlichkeiten zur Hochzeit meiner kleinen Schwester. Genau dafür wären die Stempelkekse genau das richtige :)

  22. Deborah Limi

    Woow! Die Stempelkekse sind sowas von bezaubernd! Es ist eine wunderbare Idee Kekse mit Stmpel zu bedrucken. Sehr inspiriernd!
    Ich würde mit meinen Kindergartenkindern Stempelkekse zaubern, die sie ihren Eltern schenken können zu Weihnachten! Natürlich freue ich mich auch darauf für meine Liebsten einige dieser tollen Naschereien zu machen.
    Herzliche Grüsse
    Deborah

  23. Esther

    Die Stempelkekse würde ich immer wieder backen. Zum Beispiel zum Hochzeitstag meiner Freundin, deren Trauzeugin ich war, zu meinem eigenen Hochzeitstag, zum Geburtstag meines Mannes (dann aber vermutlich mit Schokokeksen als Grundlage :-) ), zum Geburtstag meiner Mum,… hach, was wäre das schön.

  24. Mara Celine Kemper

    Ich würde die tollen Stempelkekse für meine Oma backen und sie ihr an einem Adventssonntag mitbringen, wenn ich mal wieder in die Heimat fahre. :)
    Viele Grüße, Mara

  25. Ellen E.

    Was für eine wunderschöne Idee!
    Ich würde diese hübschen Kekse als kleines Weihnachtsmitbringsel an meine Familie zusammen mit selbstgemachten Likören und Marmeladen verschenken! <3
    Damit ich so richtig gut loslegen kann, würde ich mich über das passende stempelset natürlich auch wahnsinnig freuen! :*
    Und das Backbuch wurde soeben schon auf meine Weihnachtswunschliste hinzugefügt 😀

    Liebe Grüße
    Ellen

  26. Britts

    Guten morgen,
    Jedes Jahr backe ich an Weihnachten für alle Verwandten Kekse, Pralinen und miniküchlein als Geschenke :) die Stempel wären endlich mal was neues und würden mit Sicherheit alle begeistern!:) und: Hasen sind meine absoluten Lieblingstiere! 😍

  27. Lizzy

    Ich gebe zu, genau wegen diesem Titelbild hab ich dein Backbuch letztes Jahr gekauft! 😀 Leider konnte ich die Stempelkekse noch nicht ausprobieren, da ich mir das Stempelkissen und die Stempel extra kaufen hätte müssen – und in der Weihnachtszeit hat man schon Stress genug. Ich würde die Kekse am 1.12. als Einleitung meines alljährlichen Keksbackfestes machen (und viele aus deinem Buch sollen folgen!).

    Liebe Grüße
    Lizzy von LIZZY NOW
    http://www.lizzynow.com

  28. Nina

    Hallo Jenni,

    da im Dezember nicht nur Weihnachten ist sondern mein Freund Florian auch noch Geburtstag hat, schenke ich ihm einen selbstgebastelten Adventskalender mit 24 Päckchen. Unter anderem wird ein Päckchen aus einer Dose mit selbstgemachten Weihnachtskeksen bestehen. Ich würde mich daher ganz besonders freuen, wenn ich für diesen Anlass das Stempelkekse Starter-Set gewinnen würde um so nicht nur leckere sondern auch bezaubernde Kekse herstellen zu können.

    Vielleicht habe ich ja Glück :-)

    Liebe Grüße,
    Nina

  29. Zoraya

    Wow, die Kekse sind richtig toll! Ich würde gerne sehr viele Leute um die Weihnachtszeit mit selbstgebackenen Keksen beschenken und die Kekse zu bestempeln ist ein richtiger Augenfang. Das muss ich unbedingt ausprobieren.

  30. Anita

    Wowww! Bin begeistert, was für wunderschöne Plätzchen <3
    Ich werde sie auf jedenfall nachbacken und zum Einklang der Weihnachtszeit an Familie und Freunde verschenken.
    Danke für diese tolle Idee!!!

  31. Verena

    Meine Mädels feiern bald 16ten und 18ten Geburtstag! Diese toll verzierten Kekse wären ein Knaller für die Parties!
    Liebe Grüße und vielen Dank für die Inspirationen und Rezepte! Verena

  32. Eva-Maria Helmerich

    Ich finde die Stempelkekse wunderschön und würde sie für meine weitverstreute Familie backen und als kleine Freude verschicken!

  33. Sibylle K.

    Hallo Jenni, bin heute zum ersten Mal auf deiner Seite. Als ich die Kekse gesehen habe, dachte ich sofort: das muss ich ausprobieren. Backen würde uch diese Stempelkekse für meine Kinder, als Mitbringsel für Freunde oder als Geschenkanhänger. Alles Liebe und viele Grüße von Sibylle

  34. Bille

    Hallo Jenny,,,danke für den tollen Beitrag,die Bilder sind fantastisch,,,,
    Ich zaubere mit den Stempeln,,,tolle Weihnachtskekse,,,,Geburtstags und Hochzeitskekse,,,,{haben wir im kommenden Jahr gleich zweimal,,,,}
    Liebe Grüße,,,,schönen Sonntag,,
    Bille :-):-)

  35. Alexandra

    Das sind so schöne Kekse! Toll. Ich habe gerade erst meine Weihnachtskarten gestempelt, dass man auch Kekse stempeln kann, wusste ich nicht. Fänd das aber super für die Hochzeit meiner Schwester! Die ist ein Riesen Stempel Fan!!!!!
    Liebe Grüße Alexandra

  36. janiinapt

    Liebe Jenni,
    ich bin ganz fastiniert von deiner Idee Kekse zu bestempeln. Da ich zu Weihnachten an all meine Lieben Selbstgebackenes verschenke, dürften sich dirses Jahr alle über Stempelkekse freuen. Und auch zu kommenden Geburtstagen und Festen mit meinen Lieben würden die Stempelkekse in Zukunft dann den ein oder anderen von mir gebackenen Kuchen ersetzen.

    Es wäre mir eine Ehre deine Stempelkeks-Idee hier in Hamburg weiter zu tragen, auch wenn ich weder Blog noch Website besitze.
    Liebe Grüße an dich, Janina

  37. Larissa Sageder

    Der Anlass hat nicht die Kekse zur Folge sondern solche Kekse verlangen einen eigenen Anlass! Ich würde sie an einem verregneten Herbsttag (sowie heute) backen und meine Freundinnen zu einem Teeklatsch einladen. Wenn sie mir so gut gelingen wie hier dir kann ich sie mir auch gut als Mitbringsel vorstellen.

  38. Carolin Schneider

    Wow! Diese Stempelkekse sind wunderschön!
    Ich würde gerne das Starterset gewinnen, um meiner großen Familie zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Da gibt es jedes Jahr eine selbstgemachte Kleinigkeit für alle Tanten, Onkels, Cousins und Cousinen. Die Kekse wären perfekt dafür.
    Liebe Grüße!

  39. Hannah

    Liebe Jenni, liebe Katja,

    ich würde mich wirklich sehr über das Backset freuen. Kekse müssen nämlich nicht nur schmecken, sondern auch schön aussehen. Das Auge isst ja bekanntlich mit 😉 Ich backe für mein Leben gerne und würde mit diesen tollen Keksen meinen Freunden und meiner Familie die kalte Jahreszeit versüßen. Meine Großeltern hatten früher eine Bäckerei und somit wurde mir die Liebe zum Backen quasi in die Kinderwiege hineingelegt.
    Vielen Dank für die tolle Inspiration!

    Liebe Grüße Hannah

  40. Sabine Giesen

    Als Dankeschön für meine herzlichen Nachbarn, welche immer meine Pakete annehmen und einfach dem Leben im Haus ein vertrautes Gefühl geben.

  41. Julia Röhner

    Die Kekse sehen einfach zauberhaft aus!
    Ich würde sie ganz einfach für die Adventszeit mit meinem Mann und meiner Familie machen und uns so die Zeit bis Weihnachten versüßen 😍

  42. Sandra

    Hallo,

    ich würde das Stempelset mega gerne gewinnen um diese Weihnachten meinen Lieben eine Freude zubereiten und schon mal zu üben 😉 Denn eig würde ich gern zu unserer Hochzeit kleine Gastgeschenkkekse backen und bestempelt wären die bestimmt noch toller!

    Viele Grüße,
    Sandra

  43. Pat

    Wunderschön! Die werde ich auf alle Fälle ausprobieren. Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme ein Set.
    Cookies gehen immer und machen die Familie, Freunde und KollegInnen glücklich.

  44. Silke

    Oh, wie hübsch! Ich liebe verzierte Kekse ja sehr, aber mir fehlt viel Geduld für aufwendiges Verzieren, wenn die kleinen Kunstwerke dann eben doch am Ende mit zwei gedankenlosen Bissen verschlungen werden. Aber Stempel, was für eine tolle Idee! Ich würde die ersten Kekse ganz bestimmt verschenken. An die liebsten und besten Freundinnen der Welt, weil die es zu schätzen wüssten und weil sie mir auch im letzten Jahr wieder jederzeit beim Aufstehen und Krönchen richten zur Seite standen. ♡

  45. Nadja

    Ich würde für meine lieben Kommilitonen diese wunderschönen Kekese backen und ihnen so den Endspurt zum Physikum versüßen. Die Aufmunterung können sie nämlich wirklich sehr gebrauchen ☺️

  46. scrapkat

    Die Kekse sehen ja traumhaft aus😍. Mir würden da diverse Möglichkeiten einfallen um mal solche Kekse zu backen/ bestempeln… wie z.B. als Begrüßungsleckerli auf den Teller, wenn man Freunde zum Essen eingeladen hat. Aber als aller erstes würde ich damit glaub ich für die Hochzeitsdeko einer Freundin, die demnächst heiratet was zaubern 😊, so als eßbare „Streudeko“ auf die Tische, oder auch für die Giveaways….
    Gruß scrapkat

  47. Camilla Ackermann

    Hallo liebe Jenni,
    die Stempelkekse sehen so toll aus! Ich will unbedingt welche nachbacken und mit so einem super duper Starter-Set wäre der Traum erfüllt! :) Die Kekse möchte ich gerne für die baldige Hochzeit meiner Schwester backen, die hat sich kleine, süße Kekse von mor gewünscht und mit den Stempeln sähen sie einfach bezaubernd aus! :) schönen Sonntag noch! :) Herzliche Grüße, Camilla

  48. maren

    Liebe Jenni,

    wie hübsch die Kekse sind! Bei Stempelkeksen dachte ich zuerst an diese „home made“ Stempel, die man einfach in den Teig drückt – aber die sind ja wirklich außerordentlich hübsch! Damit würde ich wohl meine Eltern & Schwester zu Weihnachten überraschen, die essen nicht nur gerne Kekse, sondern gerade meine Schwester steht total auf schwarz/weiß, wie passend!

    Starte gut in die neue Woche! maren

  49. Kira

    Die Stempelkekse würde ich sehr gerne zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch einfach so für die nächste Kaffeetafel zaubern =)
    LG Kira

  50. Claudia

    Ich finde diese Stempel Kekse eine so wunderbare Idee …. und würde damit gern meine Freundinnen überraschen, wenn wir uns am Freitag vor dem ersten Advent zum Einläuten der Weihnachtszeit treffen. Welch ein Hingucker auf unserem kleinen Fingerfood Buffet in der weihnachtlich geschmückten Scheune 🎄Liebe Gruesse und noch ein schönes Wochenende 😚

  51. Katharina Frank

    Wow! Ganz toll! <3 Die Kekse sind ja zum Anbeißen süß! Ich würde diese Technik sehr gerne auch ausprobieren – Weihnachten wären ein toller Anlass dafür! Würd mich riesig darüber freuen!

  52. Vicki janssen

    Was für eine tolle Idee! Ich kenne Stempelkekse aber auf die Idee mit der Lebensmittelpaste und dem Stempelkissen wäre ich auch nicht gekommen. TOP! Bin über das Bild bei instagram auf deinen Blog und dein Buch gestoßen. Das wird direkt bestellt. Freu mich schon die Tipps und Rezepte und werde diese in meinem kleinen Naschbarimperium umsetzen :)

  53. Jutta

    Wir veranstalten jedes Jahr ein Weihnachtsgrillen, da könnte ich dieses Jahr mit solchen Keksen richtig Eindruck machen!!! Würde mich sehr darüber freuen!!! LG Jutta

  54. Tine

    Hi meine liebe!
    Deine SStempelkekse sehen umwerfend schön aus! Eine tolle Idee! Ich habe ja nicht so die Geduld und würde das Set bei einem Gewinn gerne verschenken! Schönen Sonntag 😊v😊 LG tine

  55. Greta

    Deine Kekse sehen wunderschön aus, ich würde das super gerne einmal ausprobieren! Meine beste Freundin ist gerade für ein Jahr im Ausland und ich würde ihr ein kleines Päckchen für die Adventszeit schicken. Hinein legen würde ich für jeden Tag einen hübschen Keks, sodass sie ein wenig in Weihnachtsstimmung kommt! Ich würde mich riesig freuen, wenn ich die Stempel gewinnen würde :)

  56. Sabine Korpan

    Liebe Jenni,
    Von einer lieben Freundin bekam ich vor kurzem Dein Buch geschenkt.
    Ich bin schwer begeistert davon :-)
    Nun hab ich auch Deinen schönen Blog entdeckt und bin sehr glücklich darüber.
    Natürlich springe auch gerne ins Lostöpfchen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  57. Julia

    Liebe Jenni,
    die Idee, Kekse so zu bestempeln, ist soooo toll!! Vielen Dank fürs Teilen! Diese Stempelkekse kann man in sehr vieler Hinsicht verwenden, und diese folgenden Möglichkeiten sind meine Favoriten: als ein Dankeschön für Freunde und Bekannte (in Cellophantüten hübsch verpackt); als kleine Präsente für Weihnachten; und als das ganz Besondere auf einem Adventsbasar für einen sozialen Zweck (sie werden ganz sicher schnell verkauft sein). Was ich mir auch vorstellen kann: Anstatt der Fleißkärtchen in der Grundschule können auch diese hübschen Kekse als „Fleißstempelkekse“ verteilt werden, wenn sie bedacht eingesetzt werden.

  58. Daniela

    Das sieht wirklich total schön aus und ich würde es so gerne ausprobieren. Und es gibt einige Anlässe in nächster Zeit: Weihnachten, Geburtstage, die Hochzeit eines Freundes im nächsten Jahr. Ich würde mich sehr darüber freuen :)

  59. Daniela

    Hallo,
    ich würde die Stempelkekse für die 2 Geburtstage, Anfang Dezember, für meine 2 Mädels machen.
    Die Freuen sich riesig über solche süßen Überraschungen.
    Viele Grüße
    Daniela

  60. Kristin

    Hallo, ich wollte solche Kekse schon immer ausprobieren. Vor zwei Jahren hatte ich es probiert, aber die sind so gar nichts geworden.
    Und deshalb würde ich sie nun sehr gern wieder ausprobieren und meine Kollegen damit eine Freude machen…

    Viele Grüße aus dem Norden…

  61. anja

    ich bin leidenschaftlicher Stempler. Normalerweise mit nicht essbarer Farbe und auf Papier um Liebe Grüße und Grußkarten zu gestalten.
    Essbare farbe :) ein Traum, mir geht das Stemplerherz auf. Ich würde jedem lieben gestempelten Gruß einen essbaren dazulegen. Das geht das ganze Jahr, immer, zu jeder Gelegenheit die sich ergibt oder die man sich schafft :)

  62. Svenny

    Liebe Jenni,

    diese Kekse sind sooo unglaublich hübsch! Sie würden sich unfassbar gut zum 80. Geburtstag von meinem Opa an Nikolaus machen! :)
    Und sie würden mir natürlich parallel zum Examensvorbereitungskurs etwas mehr Zeit sparen, als eine aufwendige Fondanttorte 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag,

    Svenny

  63. Rebecca

    Was für eine unglaublich süsse Idee 😉 Das werde ich für Weihnachten auch versuchen, macht sich sicher hübsch als kleines Geschenk für meine Kollegen :)
    Alles liebe
    Rebecca

  64. Martina Kren

    Hallo, ich würde dieses Jahr auf jeden Fall meine Lehrerinnen-Kolleginnen beschenken. Es gibt jedes Jahr etwas Selbstgemachtes, so könnte ich auch mal etwas beitragen. Würde mich sehr über das Stempelset freuen.

  65. Bettina Reuel

    Hallo, bei uns Inn der Familie backt meine Mutter inmer die Kekse. Und ich würde sie gerne mit diesen wunderschönen Keksen überraschen zu Weihnachten 🎄

  66. Martina

    Liebe Jenni…
    Die Stempelmotive für die Kekse sind wunderschön….wenn ich die glückliche Gewinnerin dieser Schmuckstücke sein dürfte… Würde ich ….backen bis der Ofen glüht…im Kreise der „MÜTTERMAFIA“ an der neuen Schule meiner Tochter punkten….😜 Und natürlich auch an der „Schwiegereltern Front“…🍀☘Danke für deine Inspiration!! Grüße Martina

  67. Vivien

    Die Frage scheint mir eher für was nicht? In meinen Köpflein Polypen schon sämtliche zeitnahe Events auf… 70. Geburtstage, St. Martin in der Kita etc… Uiuiui das wäre wirklich sehr sehr fein…
    Herzliche Grüße
    Vivien

  68. Elena Iraklidou

    Wow!! Die sehen toll aus!! Hab diese Technik noch nicht ausprobiert. Die Vorweihnachtszeit ist ein toller Zeitpunkt tolle Stempelkekse für die ganze Familie zu backen!!! Die wird begeistert sein!! :-)

  69. Sophia

    Da dein Buch schon seit letztes Jahr Weihnachten bei mir steht und ich schon einige Kekse daraus gebacken habe, würde ich gerne die Stempelkekse nachbacken! Ich hab zwar Unmengen an Stempeln, aber die wurden alle in giftige Tinte getunkt, für diese tollen Kekse also ungeeignet… übrigens dein Buch ist super toll, Fortsetzung erwünscht :)) LG Sophia

  70. Kristina

    Die Kekse würde ich für meine Oma backen, die es leider selbst nicht mehr schafft. Ihre Kekse sind und waren natürlich geschmacklich unübertrefflich, dafür könnte ich sie optisch beeindrucken :-)

  71. Elke

    Ich würde die Kekse meiner Arbeitskollegin mitbringen. Ich habe ihr dein Buch empfohlen, worauf sie es sich gleich angeschafft hat. Sie war genauso verzaubert von den Keksen wie auch ich 😊

  72. Mayalynn

    Tolle Stempel! Die Kekse machen sich bestimmt super als Geschenkanhänger. Wir haben immer einen Haufen Geschenke zu kennzeichnen und dieses Jahr sind noch mal zwei neue Geschenke-Empfänger dazu gekommen. Sie können zwar dieses Jahr noch keine Kekse essen, aber ich glaube, die frischgebackenen Eltern übernehmen das gern :)
    LG
    Maya

  73. Britta

    Einfach wunderschön!♡ Zu gerne möchte ich meine Lieben und die täglichen Helferlein, wie die herzlichen Marktdamen oder den Paketboten mit so tollen Keksen überraschen. Ich würd mich riiieeesig freuen, wenn ich tollen Stempel gewinne!

  74. Kikiane

    Wow, wirklich wunderschön! Bald muss ich meinen Arbeitskollegen Adieu sagen, mit hübschen Keksen tut es vielleicht weniger weh? 😉

  75. Esther Thriene

    Hallo. Ich würde die Kekse gerne für die pflegekräfte im Kinderpflegeheim backen, da diese meinen Sohn so liebevoll betreuen, wenn ich nicht da bin. Liebe für liebe

  76. Jutta

    In den letzten Jahren ist die Weihnachtsbäckerei deutlich zu kurz gekommen. Mmmh, eigentlich hab‘ ich sogar kein einziges Blech in den Ofen geschoben. Dabei mag ich’s so sehr, wenn Plätzchenduft durch’s Haus zieht. Für dieses Jahr steht Plätzchen backen ganz fest auf meinem Plan, für Adventsgefühl und Leckerschmeckereien. Und weil Schönes doppelt so gut schmeckt, hätte ich gern hübsche Stempelkekse in der Dose. Ich geb‘ auch was ab! 😉

  77. Susan Thorn

    Ich würde ein paar schöne Kekse für den Kindergarten backen…und natürlich für die Adventsknabberei, wir laden uns auch gern mal Freunde zu Plätzchen und Glühwein ein, da wären so schöne Stempelkekse natürlich der Knaller!

  78. Vera

    Die Kekse sehen so toll aus. Ich denke mit den Stempeln kann man das ganzjährig Kekse bedrucken – für Hochzeiten, bei Abendessen als Platzkärtchen, als Dankeschön für liebe Menschen…! Du siehtst, das Stempelset würde bei mir nicht staubig werden ;-).
    LG, Vera

  79. Katja

    Was für wundervolle Möglichkeiten tun sich da auf … großartig! Ich würde versuchen, meine Weihnachtspost dieses Jahr in Keksform zu versenden. Endlich eine Karte, die man aufessen kann, anstatt sie wegzuwerfen! Vielen Dank für die Inspiration ♡

  80. Anke

    Ach wie hübsch! Das ist genau das Richtige für meine Oma, die die Natur liebt und für meine anspruchsvollen Kollegen, die gerne mit süßen Köstlichkeiten verwöhnt werden.

  81. Pia

    Zauberhafte Stempel und wunderschöne Fotos! Der Geburtstag meiner kleinen Raupe Nimmersatt ist gerade vorbei, aber die wäre eh noch zu klein für Fondant! Aber die Motive würden ihr sicher gefallen. Als nächstes bietet sich natürlich Weihnachten an! Die Kekse sind so schön, man könnte sie als Weihnachtsbaumschmuck verwenden, ein paar weiße Kugel, Schneepulver und fertig ist der festliche Baum!
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Pia

  82. Elin

    Hallo jenni!

    Habe dein Buch letztes Jahr gekauft und bin hin und weg davon. Die Kekse mit den stempelmotiven sehen einfach nur super aus. Ich könnte mir vorstellen, welche zum nächsten Geburtstag von meiner Schwester und meiner Mama zu machen.
    Liebe Grüße Elin

  83. Franzy vom Schlüssel zum Glück

    Ohhhh die sind toll!
    und eigentlich ja recht einfach zu bestempeln..
    Ich bin begeistert!

    Vielen Dank für’s Zeigen!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    P.S.: ich lade dich btw. herzlich ein mal bei mir vorbeizuschauen, denn ich hab ein total schönes Give-Away am laufen und freu mich über deinen Kommentar 🙂

  84. Llewella

    Wahnsinn, da hast du dir ja wirklich etwas tolles einfallen lassen. Ich folge deinem Blog seit einem Jahr, seit ich dein Buch bei meiner Freundin entdeckt habe. Diese gestempelten Kekse hatten es mir damals schon angetan und ich glaube, meine Kinder hätten wirklich viel Spaß dabei, solche für die Adventszeit herzustellen. Kekse gibt es bei uns nämlich nur im Advent. Zumindest selbst gebackene.

    Gruß
    Llewella

  85. Jeannine

    Die Kekse sind wirklich super süß – ich liebe das Eichhörnchen. 😀 Ich würde die Kekse für einen schönen gemütlichen Adventskaffee mit meinen Freundinnen backen.
    Liebe Grüße!
    Jeannine

  86. Franziska

    Hallo Jenni,
    ich würde die Kekse für den Papa meiner kleinen Tochter backen und verzieren. Der sitz nämlich die ganze Adventszeit in der Schweiz fest und muss arbeiten. Da wären solch schöne Kekse dich ein kleiner Trost.
    Ich finde sie einfach nur toll!

    Viele Grüße
    Franziska

  87. Steffi Flötgen

    Liebe Jenni,

    im September habe ich mich mit einer lieben Kollegin selbstständig gemacht – mit einer eignen PR- und Lifestyleagentur. Zur zeit sind wir auf der Suche nach einem persönlichen Weihnachtsgeschenk für unsere Kunden und da habe ich Deine Lecks-Stempel-Idee gesehen und bin begeistert. Genau das wäre es. Lieber Gruß von Steffi

  88. Anasztazia

    Liebe Jenni

    Ich bin von deiner Idee begeistert! Mein Mann und ich feiern im Novemer unseren 25. Hochzeitstag. Die Kekse wären ein tolles Geschenk für meinen Mann. Er liebt die süssen Kleinigkeiten und es wäre eine tolle Überraschung für ihn.
    Lieben Gruss
    Anasztazia

  89. Maria

    O wie hübsch! Ich würde die Stempel für die Tischdekoration zu Weihnachten einsetzen. Jedem Gast sein Kekslein :-)
    Liebe Grüße. Maria

  90. Bettina

    Als arbeitendes, getrennt lebendes Mutti würde ich gerne am ersten Adventswochenende mit meinen beiden Kindern (10 und 5) gemeinsam endlich mal wieder Weihnachts-Kekse backen und ECHTE quality time verbringen. Die kommt leider immer zu kurz und besteht dann überwiegend aus Hausaufgaben-Kontrolle, Zimmer-Aufräum-Murx, etc… Kennen wohl alle.
    Beide Kinder malen und basteln für ihr Leben gern – wäre schön, so etwas Hübsches gemeinsam zu zaubern und die Vorweihnachtszeit entspannt einzuläuten. Übrigens ganz toller Blog… 😉

  91. Eva Strobl

    Liebe Jenni,
    deine Stempelkekse sind herzallerliebst und ich würde sie liebend gerne nachbacken um sie meiner besten Freundin zu Weihnachten zu schicken!
    Lieben Gruß, Eva

  92. Anja

    Liebe Jenni,
    Deine Kekse sehen toll aus!!! Ich würde natürlich erstmal üben *sicher ist sicher*, aber dann würde ich damit meine kleine Schwester überraschen. Sie ist erst kürzlich umgezogen und mein erster Besuch bei ihr in Zürich steht an. Da wir hier, wann immer wir die Zeit gefunden haben, gemeinsam gebacken haben, wären solche Wunderwerke ein schönes Zeichen des Ich-Vermisse-Dich für sie.
    Liebe Grüße
    Anja

  93. Martina

    Ich habe geplant, mit ein paar Freunden gemeinsam Kekse zu backen und da wären diese Stempel genau das Richtige! Einfach eine tolle Idee!

  94. Maren

    Ach Jenni, was für zauberhafte Kekse! Ich möchte gerne jedes Jahr etwas besonderes und neues ausprobieren, um mein Repertoire zu erweitern, und weil alle in der Familie solche kleinen köstlichen Kunstwerke zu schätzen wissen.
    Mit meiner Schwester steht bald ein langer Backtag an – was wäre das für eine wunderbare Überraschung! Ich würde mich sehr freuen.

  95. Lisa

    Lieb Jenni.

    Ich habe letzten Advent schon in deinem Buch gestöbert und Kekse daraus gebacken. Jedoch sind mir die Stempelkekse nicht gelungen. Nicht mal ansatzweise so schön wie deine.
    Nun mit dem Stelset könnte ich einen zweiten Versuch starten…..und da mein Freund ein ganz Süßer ist – würde er diese dann in seinem Adventskalender finden 😉

    Schönen Advent
    Grüßle
    Lisa

  96. Pat

    Liebe Jenni,
    Ich bin sofort auf den Herbstmarkt gerannt, um mir Stempel für die diesjährigen Weihnachtsgutzi zu kaufen. Nur leider habe ich keine gefunden, die so schön waren wie Deine! Wie würde ich mich freuen!
    Danke für die wunderbare Inspiration

  97. Stefanie

    Oh, ich möchte mein Glück unbedingt noch in den letzten Minuten auf die Probe stellen! Ich würde mich so riesig über die Stempel freuen! Seitdem ich den Post hier von dir gesehen habe, geht mir der Gedanke Kekse mit Stempeln zu verzieren einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin sogar schon durch die Stadt getigert und habe nach anderen potentiellen Motiven Ausschau gehalten… aber es war eine magere Ausbeute – nämlich gar keine! Da ich schon voll im Kekse-Backfieber bin und ich der ganzen Verwandtschaft wieder neue schöne Kreationen vor die Nase setzen will, brauch ich unbedingt diese wunderschönen Exemplare. 🐿

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>