Erdbeerkuchen mit Vanillecreme – keine Erdbeersaison ohne Omas Klassiker

Erdbeerkuchen |strawberry cake |Rezept |Erdbeerkuchen mit Vanillecreme | © monsieurmuffin

Ihr Zuckerschnuten,

da sind sie endlich wieder – Erdbeeren und heute habe ich ein feines Rezept für Oma´s klassischen Erdbeerkuchen mit Vanillecreme für euch.

Bei uns gibt es keine Erdbeersaison ohne einmal diesen Klassiker zu essen. Meistens am Geburtstag meiner Schwester. Da freue ich mich schon das ganze Jahr drauf. Den knackigen Mürbeteig mit dem leckeren Vanillepudding gekrönt von den ersten aromatischen Erdbeeren des Jahres. Dieses Jahr konnte ich es jedoch nicht bis zum Geburtstag abwarten und habe kurzerhand für die Taufe unserer kleinen Miss Minimuffin 2 kleine Mini-Erdbeerkuchen gebacken. Da hatte ich doch diese wunderschönen kleinen Tarteformen und sie bisher noch keine Gelegenheit gefunden sie einzusetzten. Tssst… Dieses Rezept eignete sich zudem perfekt, da man den Erdbeerkuchen super einen Tag vorher vorbereiten kann. Durch den Tortenguss bleiben die Erdbeeren so schön wie frisch belegt.

So, das war´s ganz kurz von mir, wir genießen jetzt noch dieses wunderbare Wetter an diesem Pfingstwochenende und werden bestimmt ein Stück Erdbeerkuchen essen. Vielleicht nicht diesen und nicht selbstgebacken, aber wir haben hier ein ganz feines Cafe um die Ecke, die ganz wunderbaren Kuchen backen, da schmeckt es wie bei Oma. :-)

Und ihr könnt euch schon auf das nächste Rezept von der Taufe freuen, dann verrate ich euch wie ihr superschnell die wunderschönsten Cakepops zaubert.

Habt einen zuckersüßen Sonntag

eure Jenni

Erdbeerkuchen |strawberry cake |Rezept |Erdbeerkuchen mit Vanillecreme | © monsieurmuffin

Erdbeerkuchen mit Vanillecreme

Zutaten:
Für den Mürbeteig:
50 g gemahlene Mandeln
250 g Mehl
1 Ei
70 g Zucker
1 Prise Salz
200 g kalte Butter

Backpapier
500 g Hülsenfrüchte

Für die Vanillecreme:
Milch
Vanillepuddingpulver
Zucker

Für den Belag:
ca. 400 g Erdbeeren
1 Päckchen roten Tortenguss
Zucker

Zubereitung:
Als erstes den Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

Anschließend den Mürbeteig zubereiten. Dazu die gemahlenen Mandeln, Mehl, Ei, Zucker, Salz und die Butter mit den Knethaken eines Rührgerätes oder per Hand, zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Diesen mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nun den Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche, etwas größer als die Tarteform, ausrollen und in eine gefettete Tarte-Form legen, den Rand andrücken und erneut 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen, den Mürbeteig mit Backpapier belegen und die Hülsenfrüchte zum Blindbacken oben auflegen. Auf der 2ten Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Hülsenfrüchte und das Backpapier vorsichtig entfernen. Die Form aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Den Vanillepudding auf den ausgekühlten Tortenboden streichen.

Die Erdbeeren waschen und auf einem Küchentuch trocken tupfen. Der Länge nach in Streifen schneiden und schneckenförmig auf der Creme garnieren.

Den Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und mit einem Pinsel auf die Erdbeeren streichen. Ihr braucht nicht den kompletten Tortenguss über die Erdbeeren geben, nur soviel das diese gut benetzt sind und schön glänzen.

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>