Weihnachtspunsch mit Cranberries und gezuckerten Thymianzweigen – Cheers und Merry Christmas

Cranberrie Punsch | Weihnachtspunsch mit schwarzem Tee, Cranberriesaft und gezuckerten Thymianzweigen | Kinderpunsch | © monsieurmuffin

Ihr Lieben,

passend zum Jahresausklang geht es heute flüssig zu, ich verrate euch das köstliche Rezept für diesen leckeren Weihnachtspunsch mit Cranberries. Ihr könnt ihn entweder mit oder ohne Alkohol zubereiten – ganz wie es euch lieber ist. Und ist supereasy und schnell vorbereitet. Er eignet sich wunderbar als Aperitif fürs Weihnachtsfest oder in netter Runde mit Freunden. Es gibt ja einige Leute, die Silvester grillen, dafür ist der Weihnachtspunsch natürlich auch der passende Partner. Wärmt euch von außen und von innen. Hihi … Und natürlich als Absacker auf den Schokoschock von gestern. Wer noch gerne einen Nachschlag möchte, klickt sich hier nochmal durch die Schokotarte.

Cranberrie Punsch | Weihnachtspunsch mit schwarzem Tee, Cranberriesaft und gezuckerten Thymianzweigen | Kinderpunsch | © monsieurmuffin

Ich bin ja ein absolutes Verpackungsopfer – alles was ein tolles Design hat kaufe ich einfach nur, weil es so hübsch ist. Da bin ich über diese hübsche Rum-Flasche bei Delinero* gestolpert und konnte nicht anders als mich für sie zu entscheiden. Mit den würzigen Düften von Nelken, Zimt, Piment und den Aromen von Vanille passt er doch perfekt zum Weihnachtspunsch. Wer mag garniert den Punsch noch mit ein paar gezuckerten Thymianzweigen und Zuckerwatte – das kommt bei Kindern besonders gut an. Aber Achtung, wenn die Cranberries zu schwer sind, sackt die Zuckerwatte in Millisekunden zusammen, daher gibt es auch nur ein Foto damit. :-) Also, besser kleine Cranberries verwenden und max. 1-2 vorsichtig auf die Zuckerwatte setzen.

Cranberrie Punsch | Weihnachtspunsch mit schwarzem Tee, Cranberriesaft und gezuckerten Thymianzweigen | Kinderpunsch | © monsieurmuffin

Ich sage jetzt Cheers und wünsche euch ganz bezaubernde Weihnachtstage im Kreise eurer Lieben mit leckerem Essen, feinen Kuchen und eine ruhige Zeit. Ich freue mich auf ein zuckersüßes neues Jahr mit euch. Lasst es euch gut gehen.

Merry X-Mas und einen guten Rutsch, ihr Lieben.

eure Jenni

Cranberrie Punsch | Weihnachtspunsch mit schwarzem Tee, Cranberriesaft und gezuckerten Thymianzweigen | Kinderpunsch | © monsieurmuffin

Weihnachtspunsch mit Cranberries

Für ca. 1 Liter

Zutaten:
Für die gezuckerten Thymianzweige:
30 g Zucker
4 Thymianzweige
2 EL Zucker

Für den Punsch:
2 Beutel schwarzer Tee
3 Esslöffel brauner Rohrzucker (optional testen)
1 Zimtstange
Orangenzesten einer Bio-Orange
4 Gewürznelken
3 Sternanis
1 aufgeschnittene Vanilleschote
450 ml Cranberry- oder Granatapfel-Saft
250 ml Apfelsaft
je nach Geschmack 4cl Rum pro Glas

ca. 20 frische Cranberries
weiße Zuckerwatte

Zubereitung:
Als erstes die gezuckerten Thymianzweige vorbereiten. Dazu in einem Topf 30 g Zucker mit 60 ml Wasser unter Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Thymianzweige im Zuckerguss baden und anschließend 1 Stunde auf einem Gitter abtropfen und trocknen lassen.

Die Thymianzweige im restlichen Zucker welzen, so dass die kompletten Stiele mit Zucker bedeckt sind. Anschließend 1 Stunde trocknen lassen.

Für den Punsch, in einem Topf 500 ml Wasser zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen zum Kochen bringen.

Den schwarzen Tee hinzugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Die Teebeutel wieder herausnehmen und den Cranberry- und Apfelsaft hinzugeben und aufkochen lassen.

Den Punsch durch ein Sieb gießen, um die Gewürze herauszufiltern und in Gläser füllen. Nach Belieben noch Rum hinzufügen.

In jedes Glas etwas Zuckerwatte setzen und mit frischen Cranberries und gezuckerten Thymianzweigen garnieren.

 

Cranberrie Punsch | Weihnachtspunsch mit schwarzem Tee, Cranberriesaft und gezuckerten Thymianzweigen | Kinderpunsch | © monsieurmuffin

*Werbung
Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Delinero* entstanden. Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit.

Merken

2 comments

  1. Miriam

    Mmmmh, sieht das mal wieder lecker aus! Ich bin ja wirklich nicht so der Glühweinfan, da kommt mir dein Punsch gerade recht. Vor allem die Idee mit der Zuckerwatte ist einfach süß!
    Frohe Weihnachten dir!
    Lg, Miriam

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>