Macadamianuss-Taler mit weißer Schokolade – Willkommen du leckere Plätzchenzeit!

Macadamianuss-Taler mit gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade | Rezept | weiße Nussecken | Weihnachts-Plätzchenrezept | © monsieurmuffin

Werbung für EDEKA | Ihr Zuckerschnuten, heute habe ich ein neues Plätzchenrezept für euch: Macadamianuss-Taler. Die stehen ganz oben auf meiner Plätzchen-Hitliste dieses Jahr. Die Kombination aus gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade ist einfach göttlich. Und die lieb nicht nur ich, wie ihr weiter unten auf den Bildern entdecken werdet. 🙂 Da kommt unsere Miss Minimuffin ganz nach mir. Aber ich glaube, da sind alle Kinder gleich, Schokolade und Kekse lieben sie doch alle. Und da darf sie natürlich auch mal ein, zwei Plätzchen knuspern. Die Zutaten für diese feinen Plätzchen, die ein wenig an Nussecken erinnern, habe ich alle in meinem EDEKA-Markt gefunden. Dort gibt es gerade in der Weihnachtszeit eine große Auswahl an Backzutaten.

Macadamianuss-Taler mit gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade | Rezept | weiße Nussecken | Weihnachts-Plätzchenrezept | © monsieurmuffin

EDEKA hat in diesem Jahr einen wunderbaren Claim zur Weihnachtszeit: „Die wichtigste Zutat zum Fest ist Liebe!“ Das lässt mich wieder daran erinnern, einen Gang runterzuschalten, mich frühzeitig um Geschenke zu kümmern, nicht zu jedem Weihnachtsevent zu gehen, auf dem man eingeladen ist und das Abendbrot zwischendurch auf den Weihnachtsmarkt zu verschieben. Oh, ich liebe unseren kleinen Weihnachtsmarkt hier. Mit seinen süßen Holzhäuschen, dem besonderen Angebot an handwerklichen Dingen und Leckereien, dem antiken Karussell und dem ganz besonderen Gefühl von Heimat.

Mein Plan dieses Jahr: mich so wenig wie möglich zu stressen um diese ganz besondere Zeit zu genießen. Und viel Zeit für unsere kleine Familie zu finden. Dann machen wir es uns mit einem schönen Märchenbuch gemütlich, kuscheln uns auf die Couch und knuspern Kekse. Es gibt doch nichts Schöneres und ich genieße diese Zeit total.

Macadamianuss-Taler mit gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade | Rezept | weiße Nussecken | Weihnachts-Plätzchenrezept | © monsieurmuffin

Und wie sehr freu ich mich auf gemeinsames Plätzchenbacken. Da sehe ich über eine mehlbestäubte Küche, Streuselrutschgefahr auf dem Boden und schokoverschmierte Münder hinweg. Und wie mein Opa schon sagte: „Dafür hat die Mama eine Waschmaschine.“ bzw. in diesem Falle einen Wischer und schon ist wieder alles sauber. Meinen Perfektionismus leg ich da auch an die Seite. Krumme und halbe Kekse? Die kleine Mäuse platzen nur so voll Stolz: Alles selbstgemacht! Was in Erinnerung bleibt, ist eine wunderschöne Zeit und strahlende Kinderaugen. Es gibt doch kein größeres Geschenk.

Ich wünsche euch einen kuscheligen und vor allem zuckersüßen 2. Advents-Sonntag mit euren Lieben.

eure Jenni

Macadamianuss-Taler mit gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade | Rezept | weiße Nussecken | Weihnachts-Plätzchenrezept | © monsieurmuffin

Macadamianuss-Taler

Für den Teig:
120 g kalte Butter
80 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
1 Ei
1/2 TL Salz
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver

Für den Belag:
200 g gesalzene Macadamianüsse (z.B. EDEKA Macadamianüsse)
200 g gemahlene Mandeln
150 g Butter
100 g Zucker
3 EL Wasser

Außerdem:
2 EL Mirabellen- oder Aprikosengelee
200 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:
Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit den Knethaken des Mixers vermengen. Das Ei hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend Salz, Mehl und Backpulver unterrühren und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche, so groß wie das Backblech, ausrollen und auf ein mit einem Backpapier belegtem Backblech legen.

Die Macadamianüsse fein hacken, in einer beschichteten Pfanne anrösten und zum Abkühlen beiseitestellen. Die Butter mit dem Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die Macadamianüsse, gemahlene Mandeln sowie Wasser hinzugeben und alles vermengen. Weitere 1-2 Minuten in der Pfanne rösten.

Den Backofen auf 165 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Mirabellengelee auf den Teig streichen und mit der Nussmischung bestreichen. Mit dem Nudelholz glatt rollen. Mit einem runden Ausstechförmchen ausstechen. Damit sich die Plätzchen beim Backen nicht verformen, kann man die ausgestochenen Kekse vorher kühlen. Das geht im Winter wunderbar draußen. Auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten goldbraun backen.

Die Plätzchen auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Kuvertüre schmelzen. Die Macadamianuss-Taler in die Kuvertüre tauchen und auf einem Abtropfgitter trocknen lassen.

Tipp: Den restlichen Teig zu kleinen Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtem Backblech legen, etwas platt drücken und ca. 15 Minuten goldbraun backen. Diese könnt ihr nach dem Auskühlen in Schokolade tauchen.

Nussecken-Abwandlung: Wem das Ausstechen zu mühselig ist, der kann auch ganz einfach die Nussmasse 25-30 Minuten im Ofen backen, anschließend noch warm in Rauten schneiden.

Macadamianuss-Taler mit gesalzenen Macadamianüssen und weißer Schokolade | Rezept | weiße Nussecken | Weihnachts-Plätzchenrezept | © monsieurmuffin

Wer noch eine Idee fürs Weihnachtsmenü oder das nächste Plätzchenrezept sucht, schaut mal auf der Website von EDEKA vorbei, dort könnt ihr euch von vielen leckeren Rezepten inspirieren lassen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>