Ta-da-da-da – ein ganz besonderes Hochzeitstörtchen! Und ein paar Hochzeitstipps für angehende Bräute.

wedding cake Hochzeitstorte monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Ihr Lieben,

da bin ich wieder. Mit wertvollen Hochzeitstipps und mit dieser wunderbaren Hochzeitstorte geht es endlich weiter auf monsieurmuffin.

Die letzte Zeit war es etwas ruhiger aufm Blog, denn  im Privaten war ganz schön viel los bei mir. Der Umbau am Häuschen hat meine ganze Zeit und Kraft in Anspruch genommen und dann gab es noch ein ganz besonderes Ereignis in unserem Leben – unsere Hochzeit. Heute habe ich ein paar Hochzeitstipps für alle angehenden Bräute, Trauzeuginnen, Schwestern, Mütter, Tanten und Freundinnen…

Das letzte Jahr war so aufregendend und wie viele angehende Bräute bin auch ich recht schnell nach dem Antrag zur Brautzilla mutiert. Nach Lesen von einigen Ratgebern, Magazinen, Büchern und Millionen von durchforsteten Pinboards bei Pinterest fing ich an auch den Liebsten langsam aber sicher zu stressen. Schatz wir müssen sofort den Fotografen buchen, sonst sind die alle weg… Wo wollen wir feiern? Es ist schon alles ausgebucht! Wen laden wir ein? Wir müssen ein Save-the-Date raussenden… So und noch schlimmer ging es immer weiter. Die wirklich wichtigen Dinge und ein paar Tipps rund um Caketopper und Co. möchte ich euch heute verraten.

Meine 16 Hochzeitstipps für euch.

wedding hochzeit wegesschilder beschilderung design: monsieurmuffin foto: kreativweedding

1. Sammelt Inspiration.
Als allererstes: lasst euch nicht verrückt machen von all den tollen Hochzeitsinspirationen. Ihr könnt nicht alles umsetzen, also fang erstmal breit an und streicht dann zusammen, was wirklich wichtig ist oder was ihr unbedingt auf eurer Hochzeit haben möchtet. Pinterest war mir eine riesengroße Inspirationsquelle, pinnt fleißig drauf los, so kristallisiert sich schnell eine Richtung heraus, die eure Entscheidung, bspw. zum Thema Kleid, einfacher macht, welcher Stil es werden soll. Ich habe anschließend angefangen, wieder Pins zu löschen, mit Bildern, die dann doch nicht so ganz zu meinem Stil passten, somit hatte ich im Nachgang tolle Inspirationsboards für die Deko oder auch welche ich der Floristin geben konnte. Denn Bilder sagen immer mehr als tausend Worte. Wer sich inspirieren lassen mag, schaut gerne mal auf meinen Boards vorbei.

2. Macht euer Ding.
Es ist eure Hochzeit, denkt immer wieder daran. Es wollen immer gerne alle mitreden und manche meinen es müsste so und so laufen, weil man das eben so macht. Kirche, nicht euer Ding? Wie wäre es mit einer freien Trauung? Nur Standesamt? Auch super.  Wir sollen Tante Inge einladen? Lasst es, wenn ihr sie nicht wirklich dabei haben wollt. Wir haben zum Beispiel für uns entschieden, dass wir keine Spiele haben möchten und dies auch auf die Einladungskarte geschrieben. Nicht immer sind Familie und Freunde mit eurer Entscheidung glücklich, aber im Endeffekt ist es euer Tag und dieser sollte so sein, wie ihr ihn euch wünscht!

wedding cake Hochzeitstorte sweet table caketopper Rosmarin-Zitronen-Kuchen rosemary citron cake Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

3. Die Dinge, die ihr auf jeden Fall als erstes buchen solltet!
Sobald der Termin steht, solltet ihr euch nach einer Location umschauen. Diese sind meist ein Jahr im Voraus ausgebucht. Das ist der Wahnsinn. Das hätte ich wirklich nicht gedacht.

Das gleiche gilt für die Fotografen. Nachdem ich ein Weddingvideo von kreativwedding gesehen hatten, stand für mich fest, ich will unbedingt ein Hochzeitsvideo. Leider hatten wir kein Glück mehr und der Tag war schon vergeben – und auch das fast ein Jahr im Vorfeld! Wie ihr seht, wenn ihr euren Lieblingsfotografen gefunden habt, bucht lieber schnell. Im Endeffekt haben wir kreativwedding für die Hochzeitsfotos gebucht, klar bin ich immer noch traurig kein Video zu haben, aber die Bilder sind so zauberhaft schön, ich kann euch die drei nur ans Herz legen. Die Bilder im heutigen Beitrag sind von der lieben Valerie. Wir haben die Mädels kaum bemerkt, so ruhig sind sie im Hintergrund geblieben und haben aber doch alles so wunderbar festgehalten. Wir haben für uns entschieden, das wir einen professionellen Fotografen buchen wollen und können nur jedem empfehlen da etwas mehr Geld zu investieren. Die Bilder sind das was euch bleibt. Aber im Endeffekt muss natürlich jeder selbst entscheiden, wie wichtig ihm die Fotos sind.

Gastgeschenk Hochzeit wedding present Hang over Kit Hotelgäste © Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

4. Gastgeschenke und Hangover Kit.
Die Suche nach dem perfekte Gastgeschenk. Wer mag schaut doch mal auf mein Pinterest-Board. Dort habe ich eine feine Auswahl an tollen Gastgeschenken gesammelt. Für unsere Gäste von außerhalb, haben wir auf die Zimmer ein kleines Hangover-Kit gestellt. Ich finde es sehr schön, wenn man sich als Gast gleich willkommen fühlt. Eine sehr süße Idee für die Blumenmädchen waren die kleinen Köfferchen, die wir mit Malsachen und Aufklebern für den Abend, Seifenblasen, einer Einwegkamera und etwas Süßen gefüllt haben. Die kamen super an. Zusätzlich haben die Blumenmädchen noch ein besticktes Taschentuch mit ihren Namen bekommen. Eine kleine Erinnerung an den Tag und als Geschenk für die eigene Hochzeit in einigen Jahres. Wenn es heißt, ich brauche etwas Altes… Und die liebe Karin ließ es sich nicht nehmen, für jeden Gast einen so wunderschönen Keks mit unserem Logo zu backen. Es waren alle hin und weg… Und mir eine riesengroße Arbeit abgenommen worden – die Kekse waren somit unsere Gastgeschenke. Und kamen riesig an. Vielen Dank meine Liebe, für deinen Einsatz im Vorfeld und auch vor Ort. Du Blumenfee mit dem Blick fürs letzte Detail am Sweet Table 😉

Gastgeschenk Hochzeit wedding present © Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Gastgeschenk Hochzeit Kinder wedding present kids © monsieurmuffin

_D3A7564

Blumenmädchen besticktes Taschentuch Gastgeschenk Hochzeit Kinder wedding present kids © monsieurmuffin

5. Lasst euch helfen.
Einerseits weil es Spaß macht, nicht alles alleine zu basteln, kleben und Co. Und gerade am Hochzeitstag solltet ihr den Tag genießen und nicht noch Getränke ausschenken oder die Tischdeko geraderücken. Entweder ihr gebt es an die Profis ab oder gebt bestimmte Projekte an Freunde und Familie. Torte abholen? Noch einmal in der Location nach dem Rechten schauen? Vertraut auf eure Lieben. Und wenn das letzte Blümchen nach links und nicht nach rechts schaut – es fällt keinem auf!

6. Lasst den Abend gemeinsam ausklingen.
Der Tag verfliegt wie im Fluge, gerade seid ihr noch zum Altar geschritten, schon verabschieden sich die ersten Gäste und der Abend ist vorbei. Setzt euch zu zweit auf die Terasse, lasst den Tag Revue passieren und genießt die Zeit zu zweit als frisch gebackene Mr. & Mrs.

7. Bücher, Magazine, Hochzeits-Blogs.
Wer noch mehr Tipps und Inspiration sucht, dem kann ich auch das Buch Unser Tagvon Katja Heil und Susanne Rademacher aus dem Callwey-Verlag empfehlen. Was mir die erste Zeit eine tolle Hilfe war. Gerade was das Timing angeht, was wann zu erledigen ist. Die beiden haben auch tolle Hochzeitsblogs Lieschen heiratet und Fräulein-K–sagt-Ja Ein Blog auf dem ich auch immer gerne geschaut habe, ist Hochzeitswahn. Die auch regelmäßig ein unfassbar tolles Magazin – nein es ist schon fast ein Buch – herausbringen. Toll ist auch das MarryMag. Ihr seht schon, Inspiration gibt es genug. :-)

Papeterie Design Einladungskarte Hochzeit wedding weddingcards weddingsuite © Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

8. Gesamtkonzept
Als gelernte Grafikerin war mein Anspruch an unsere Papeterie enorm hoch. Die Richtung war schnell gefunden. Passend zum Stil, zur Location und dem Kleid – ein wenig Boheme, viel Wald- und Wiesenblumen, die sich auch in der Tischdeko und dem Blumenkranz und -strauß wiedergefunden haben. Anschließend wollte ich natürlich das alles ineinandergreift, von der Einladung, über die Menükarten, Platzkärtchen, Wegesschilder, bis hin zum individuellen Caketopper. Ich weiß gar nicht wie lange ich daran gesessen und gebastelt habe. Und was habe ich lange nach einem Caketopper gesucht. Es gibt ganz wunderschöne, aber ich wollte gerne einen individuellen mit unserer Schrift und unserem „Logo“. Das ganze am liebsten in Gold. Zwei Wochen vor der Hochzeit fand ich durch Zufall die liebe Goldmarie bei Instagram und sie hat mir den wunderschönsten Caketopper der Welt gezaubert. Meine Liebe, nochmal tausend Dank, dass du so kurzfristig, das alles noch möglich gemacht hast. Ich drück dich.

wedding cake Hochzeitstorte caketopper Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Und wo wir schon beim Caketopper sind, kommen hier mal ein paar Bilder von unserem Sweet Table. :-) Die Bestückung dessen haben meine lieben Blogger-Mädels übernommen. Karin, Julia, Steffi und Lisa. Ihr Lieben, tausend Dank für den wunderschönen Sweet Table. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie alles aufgefuttert war. :-) Und dabei dachte ich, das wir am nächsten Tag noch gemütlich ein Stück Torte essen können. Das Törtchen hat mir übrigens eine wunderbare, junge Konditorin bei uns in der Nähe gezaubert. Kurzzeitig hatte ich noch überlegt es selber zu backen, aber vor der Hochzeit ist einfach viel zu viel zu tun. Ein Glück habe ich es so entschieden. Wenn ihr auf die Bilder klickt, kommt ihr zu den Rezepten der Leckereien.

wedding cake Hochzeitstorte sweet table caketopper Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

wedding cake Hochzeitstorte sweet table caketopper Chia-Mini-Guglhupf rosemary citron cake Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

wedding cake Hochzeitstorte Vanilla Bundtlettes sweet table Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Zitronen-Mohn-Gugl wedding cake Hochzeitstorte sweet table Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Dattel Energie Balls wedding cake Hochzeitstorte sweet table Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Schoko-Brownies wedding cake Hochzeitstorte sweet table Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

9. Seifenblasen pusten statt Reis werfen.

Statt Reis zum Auszug haben wir uns für Seifenblasen entschieden, ganz schlichte, die wunderschöne Seifenblasen werfen, habe ich hier gefunden. Es ist eine tolle Alternative, wenn man keinen Reis oder Konfetti werfen darf. Und sieht soooo hübsch auf den Fotos aus.

10. Goldener Bilderrahmen ist out. Jetzt kommt die Fotobox.

Statt goldener Fotorahmen… Wie wäre es mit einer Fotobox? Diese bringen Stimmung auf jede Party. Mit tollen Accessoires bestückt, entstehen superwitzige Fotos als Erinnerung für euch und eure Gäste. Bei uns kam sie super an. Sie wurde angeliefert, aufgebaut, abgeholt und einen Tag später waren die Fotos schon online für die Gäste zum Download bereit. Perfekt.

wedding deco Hochzeits Deko Dekoration Lampions mit Bändern Idee: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

11. Deko leihen statt kaufen.
Schöne Deko ist sooo teuer. Und wer braucht schon anschließend 50 Pompom? Wie wunderbar, dass ich die liebe Janet von mehrkonfettibitte gefunden habe, die euch ihre tollen Dekoartikel zu wirklich bezahlbaren Preisen verleiht. Da wir uns nur Wabenbälle, Pompons & Lampions geliehen haben, konnten wir uns diese sogar per Post zusenden lassen. Liebe Janet, hab tausend Dank für diese wunderbare Idee.

wedding bag Brauttasche Jutebeutel Braut individuelle Brauttasche Design: monsieurmuffin Bestellungen via monsieurmuffin Foto: kreativwedding

12. Brauttasche 2.0

Schöne Brauttaschen? Eher rah gesät. Ich habe kurz vor knapp noch eine tolle Clutch passend zu meinen Schuhen gefunden. Aber all das was in dieses kleine Täschchen hineinpassen müsste… Ersatzschuhe, Jacke … Kurz vor knapp, habe ich noch dieses feine Jutetäschchen designt und drucken lassen, was ich kurzerhand am Hochzeitstag meiner Trauzeugin in die Hand gedrückt habe. Und ich mag schonmal verraten, das da im Hintergrund mit Hochdruck gebastelt wird, dass auch ihr bald so ein hübschen Täschen mit eurem zukünftigen Namen bestellen könnt. Bei Interesse könnt ihr mir jetzt schon eine E-Mail senden.

Hochzeitskerze individuell bedruckt Papeterie Design Einladungskarte Hochzeit wedding weddingcards weddingsuite © Design: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

13. Wie wäre es mit eurem eigenen Design auf eurer Hochzeitskerze?
Lange Zeit habe ich nach einer schönen Hochzeitskerze gesucht. Schlußendlich habe ich unser Design einfach auf eine Kerze drucken lassen. Hier habe ich einen Shop gefunden, indem man sein Bild hochladen kann, leider wurde mein Design einfach nur an eine Druckerei weitergeleitet, und auch von dort versendet. Es lag sogar ein Flyer der Durckerei im Paket und ich entdeckte das ich mal locker den doppelten Preis bezahlt habe, als wenn ich direkt in der Druckerei bestellt hätte. Also, wer fit am Rechner ist, googelt mal nach „Kerze bedrucken“.

Pressebild_Schreibtisch-Purpurpink

14. Stammbuch? Gibt´s auch in schön.
Zu guter Letzt, wo wir gerade bei der Suche nach schönen Dingen sind, möchte ich euch noch schnell ein modernes Stammbuchvon Glück und Segen empfehlen. Da können die Standesämter nicht mithalten. :-)

15. Die Ringe.
Wie wäre statt gekaufter Ringe von der Stange mit selbstgeschmiedeten Ringen? Fragt doch mal eure Familien, ob sie euch nicht ein altes Schmuckstück geben wollen, das ihr einschmelzen könnt. Ich finde man schafft so eine sehr besondere Beziehung zu seinem Ehering, wenn der Partner seinen Ring schmiedet. Und es ist ein tolles gemeinsames Ereignis. Viele Goldschmiede bieten Kurse für Hochzeitspaare an.

Kleid: Victoria Rüsche Foto: kreativwedding

16. Das Kleid. Das eine und kein anderes.

Und ganz zum Schluß, das was euch alle wohl am meisten interessiert, wie sah die Braut aus? Ihr Lieben, da muß ich euch enttäuschen. Das ist uns bleibt ganz unser Moment und deshalb werden hier keine Bilder gepostet. Es geht hier ja schließlich um Kuchen… 😉 Aber was ich verraten kann ist, das ich mein Kleid bei der wunderbaren Victoria Rüsche gefunden habe. Für mein Brautkleid bin ich sogar bis nach Köln gefahren, mich haben schon alle für verrückt gehalten. Aber nach dem ersten Fehlversuch bei uns im „Dorf“ habe ich online alle Brautmoden-Kollektionen durchstöbert, die es gab. Schlußendlich war es das letzte Kleid, im letzten Laden. Und es stand nicht auf meiner Wunschliste. Und obwohl ich mir fest vorgenommen hatte, keine voreiligen Käufe zu tätigen :-) (Ich wollte auf jeden Fall eine Nacht drüber schlafen), habe ich es sofort gekauft. Also Mädels, schaut euch im Vorfeld um, was euch gefällt, testet auch mal was ganz anderes und fahrt bis nach Paris wenn es sein muß… Oder nach Köln. :-) Ich hätte dort jedes Kleid kaufen können. Gut, wenn ihr eine Prinzessin  mit Glitzer und ausladenden Kleid sein wollt, wird es etwas schwierig… Aber es war genau das was ich gesucht habe. Schlichtes Design, feine Materialien, kein Glitzer, bequeme Passform, ein kleiner Laden mit perfekter Beratung, Kleider zum Anfassen? Willkommen bei Victoria Rüsche. Ohne Quatsch, wir waren in einem Laden, indem die Damen die Kleider nur mit Handschuhen angefasst haben. :-)

Wedding decoration Idee: monsieurmuffin Foto: kreativwedding

Abschließend möchte ich noch sagen, das hier NICHTS GESPONSERT ist!!! Auch wenn es durch die vielen Links den Anschein erwecken könnte, aber ich möchte euch einfach all meine Erfahrungen, die ich in der Zeit gesammel habe mitgeben.

Ich hoffe ich konnte euch eine Hilfe durch den Hochzeitsdschungel geben. Und wünsche euch einen unvergesslichen Tag. Genießt jede Sekunde.

eure Jenni

Ab nächster Woche geht es dann wieder mit Kuchen weiter … :-)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 comments

  1. ina whatinaloves.com

    Ich bin verliebt in deine bilder das war sicher (d) eine traumhochzeit 😀 passt farblich alles perfekt zusammen und das mit der deko leihen ist ne klasse idee 😀 danke für die vielen tipps und schönen bilder die du mit uns teilst!
    die hochzeit meiner besten freudnin war vor 2 wochen und ich weiß jetzt wie stressig das alles ist. mal schauen wie es mal bei mir wird…hihi

    • monsieurmuffin

      Oh, liebe Ina wann ist es denn soweit??!! Aber ich versprech dir eins, so stressig es im Vorfeld alles ist, der Tag wird der schönste deines Lebens und du wirst dein Leben lang daran zurückdenken. Und dann ist der Stress auch ganz schnell vergessen. :-) Ich bin auch total verliebt in die Bilder und dabei habt ihr die besten ja noch gar nicht gesehen. Hihi… All die wunderschönen Portraitfotos und die Location es war wirklich ein Traum und einfach unvergesslich.

      Drück dich

      Jenni

  2. Katja

    Dankeschön liebe Jenni für Deinen Bericht! Eure Hochzeit sieht absolut traumhaft aus!!
    Suhlt Euch in Erinnerungen und freut Euch des Lebens! Dicker Kutscher,
    Katja

  3. Susanne

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Jenni! Es sieht nach einer absoluten Traumhochzeit aus! Und lieben Dank für die Erwähnung im Bericht <3
    Liebste Grüße vom Lieschen

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>