Gingerbread Cookies – knusprig feine Lebkuchen Plätzchen und köstliche Weihnachtsmarkt-Leckereien

Gingerbread Cookies mit Royal Icing Verzierung Rezept | Lebkuchen Plätzchen | © monsieurmuffin.de

Ihr Zuckerschnuten,

heute gibt es für euch Gingerbread Cookies. Feine Lebkuchen-Plätzchen mit einer zauberhaften Royal Icing Verzierung – die dürfen auf keinem Plätzchenteller dieses Jahr fehlen.

Die Gingerbread Cookies sind die moderne Version der bekannten Lebkuchen. Etwas dünner und viel knuspriger. Da sie so hübsch verziert sind eignen sie sich auch wunderbar zum Verschenken und natürlich auch zum selber naschen.

Gingerbread Cookies mit Royal Icing Verzierung Rezept | Lebkuchen Plätzchen | © monsieurmuffin.de

Dieses Weihnachten wird alles etwas anders. Die Weihnachtsmärkte haben geschlossen, an Weihnachtsfeiern gar nicht zu denken. Um euch aber die Zeit bis zum Fest etwas zu versüßen, habe ich mir für euch eine schöne Aktion überlegt und 9 wunderbare Blogger eingeladen mit mir feine Weihnachtsmarkt-Leckereien für euch zu zaubern. Von Bratäpfeln über gebrannte Nüsse. Auch an weihnachtlichen Drinks haben wir nicht gespart. Es steht alles unter dem Motto „Köstlichkeiten vom Weihnachtsmarkt“. Wir hoffen, das wir euch so ein wenig Weihnachtsflair ins Wohnzimmer bringen können. Schaut mal bei Liz&Friends, Food with a View, Die Glücklichmacherei, Klitzeklein, Foodlovin, Katharina Küllmer, CosyFoxes, Das Backstübchen und Dee ´s Küche vorbei. Da sind so leckere Rezepte zusammengekommen. Mmmhhh … damit machen wir es uns zuhause gemütlich.

Gingerbread Cookies mit Royal Icing Verzierung Rezept | Lebkuchen Plätzchen | © monsieurmuffin.de

Ich knusper jetzt noch ein paar Gingerbread Cookies und tüftele schon an einer neuen Überraschung für euch. Seid gespannt. Soviel sei schon verraten, schaut mal ab morgen auf meinem Instagram-Account vorbei, ich hörte munkeln es gibt vielleicht etwas zu gewinnen.

Habt einen wunderschönen Start in den Dezember

eure Jenni

Gingerbread Cookies mit Royal Icing Verzierung Rezept | Lebkuchen Plätzchen | © monsieurmuffin.de

Gingerbread Cookies

Zutaten:
360 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
3-4 TL Lebkuchengewürz (nach Geschmack) 
90 g zimmerwarme Butter
130 g brauner Zucker
1 Ei
125 g Melasse (alternativ Zuckerrübensirup)
2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Lebkuchengewürz in einer Schüssel vermengen. 

Butter, Zucker und Ei in einer neuen Rührschüssel mit dem Schneebesen des Rührgerätes auf mittlerer Stufe zu einem homogenen Teig verrühren. Melasse und Vanille hinzufügen. Die Mehlmischung unterrühren. 

Den Teig in zwei Hälften Teilen und mindestens 2 Stunden bis zu 8 Stunden bei Raumteperatur ruhen lassen. 

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-5 mm dünn ausrollen. Je dünner der Teig ausgerollt wird umso knuspriger werden die Cookies. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und nach Belieben ausstechen. Im Ofen ca. 8-12 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Auskühlen nach Belieben verzieren. Bspw. mit Royal Icing. Das Rezept dazu findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>